Welttheater und Weltmacht : christlicher Universalismus bei Gryphius und Calderón

  • Der Aufsatz vergleicht das barocke Trauerspiel 'Catharina von Georgien' mit der spanischen comédia 'El principe constante' in Hinblick auf ihren Anspruch universaler Geltung und setzt beide von der antiken Tragödie 'Antigone' ab. Besonderes Augenmerk wird dabei der Rolle sprachlicher Ambivalenz sowie der Figur des Gespenstes gewidmet.

Download full text files

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Joachim Harst
URN:urn:nbn:de:hebis:30:3-456382
ISBN:978-3-8471-0170-3
Parent Title (German):[Sonderdruck aus:] Figuren des Globalen : Weltbezug und Welterzeugung in Literatur, Kunst und Medien / Christian Moser ; Linda Simonis (Hg.)
Publisher:V&R unipress
Place of publication:Göttingen
Document Type:Part of a Book
Language:German
Date of Publication (online):2018/02/05
Year of first Publication:2014
Publishing Institution:Universitätsbibliothek Johann Christian Senckenberg
Release Date:2018/02/05
GND Keyword:Gryphius, Andreas; Catharina von Georgien oder bewehrete Beständigkeit; El príncipe constante; Calderón de la Barca, Pedro; Christentum; Universalismus
Page Number:20
First Page:289
Last Page:299
HeBIS-PPN:427053870
Dewey Decimal Classification:8 Literatur / 80 Literatur, Rhetorik, Literaturwissenschaft / 800 Literatur und Rhetorik
Sammlungen:CompaRe | Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaft
BDSL-Klassifikation:11.00.00 17. Jahrhundert / BDSL-Klassifikation: 11.00.00 17. Jahrhundert > 11.12.00 Zu einzelnen Autoren
Licence (German):License LogoDeutsches Urheberrecht