Einfluss der Umwelt und Landnutzung auf artenreiche Wiesen und Weiden im nordwestdeutschen Mittelgebirgsraum

Environmental and land use effects on species-rich meadows and pastures in low mountains of northwestern Germany

  • Wir untersuchten den Einfluss der Umwelt und Landnutzung auf die Vegetation artenreicher Wiesen und Weiden im nordwestdeutschen Mittelgebirgsraum in Südniedersachsen. In drei Teilgebieten (Ith, Rühler Schweiz, und Wangelnstedter Berge) wurden 152 Vegetationsaufnahmen von artenreichen Wiesen und Weiden erstellt und für jede Aufnahmefläche der pH-Wert, die Meereshöhe, Hanglage, Hangneigung, Ellenberg-Zeigerwerte für Nährstoffe, Feuchte, Reaktion und Temperatur, Nutzungswertzahlen nach Briemle sowie die aktuelle Landnutzung bestimmt. Die meisten Bestände im Ith und in den Wangelnstedter Bergen stellen magere Glatthaferwiesen des Arrhenatheretum ranunculetosum dar. In der Rühler Schweiz kommen vor allem magere Kammgrasweiden des Cynosuro-Lolietum luzuletosum vor. Magere Grasländer auf mäßig sauren Böden wurden als Borstgrasrasen des Polygalo-Nardetum sowie Rotschwingelrasen innerhalb der Arrhenatheretalia klassifiziert. Die floristischen Hauptgradienten in der Vegetation sind mit Variablen, die die Nährstoffversorgung der Standorte anzeigen, aber auch mit dem pH-Wert des Bodens und der Bodenfeuchte eng korreliert. Die Meereshöhe der Flächen (130–385 m ü. NN) hat nur einen mäßigen Einfluss auf die Variation der Vegetation, ist aber für das Vorkommen mehrerer Montanzeiger wichtig. Der Pflanzenartenreichtum der Grasländer ist positiv mit der Hangneigung der Flächen und dem pH-Wert des Bodens und negativ mit den Zeigerwerten für Nährstoffe und Feuchte korreliert. Die Nutzungswertzahlen zeigen bei Borstgrasrasen niedrige und sonst hohe Pflegebedürftigkeit. Hohe Trittzahlen der Glatthaferwiesen können auf ihre Nutzung als Extensivumtriebsweide zurückgeführt werden. Anscheinend eignet sich diese Nutzungsform in Untersuchungsgebiet zum Erhalt magerer Wiesen.
  • We studied the effect of environmental and land use characteristics on the vegetation of species-rich meadows and pastures in the low mountains of northwestern Germany (Lower Saxony). The vegetation at these sites was analysed in 152 plots in three sub-regions of the area (Ith, Rühler Schweiz, and Wangelnstedter Berge). For each plot the following characteristics were recorded: pH-value, elevation above sea level, exposition, inclination of slope, and recent management. Ellenberg indicator values (for nitrogen, moisture, reaction and temperature) and utilisation indicator values according to Briemle were calculated from species composition. Most of the stands in the Ith and the Wangelnstedter Berge are nutrient-poor meadows belonging to the type Arrhenatheretum ranunculetosum. Nutrient-poor pastures of the type Cynosuro-Lolietum luzuletosum grow mainly in the Rühler Schweiz. Nutrientpoor grasslands on moderately acidic soils were assigned to mat grass swards (Polygalo-Nardetum) and Festuca rubra-grasslands within the order Arrhenatheretalia. The main floristic gradients are strongly related to variables reflecting nutrient availability but also to pH and soil moisture. Elevation above sea level (130–385 m) is only moderately related to species composition but shows a strong relation to the distribution of some indicator species. Species richness of the grasslands is positively correlated with inclination and soil-pH, and negatively with indicator values for nitrogen and moisture. Indicator values for utilisation are low in mat grass swards but high in the other communities. High indicator values for trampling tolerance in the Arrhenatheretum indicate their management as low-intensive non-permanent pasture that is periodically mown after grazing. Evidently this management type is appropriate to maintain nutrient-poor meadows in the study region.

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Ute Becker, Thomas Becker
URN:urn:nbn:de:hebis:30:3-326459
ISSN:0722-494X
Parent Title (German):Tuexenia : Mitteilungen der Floristisch-Soziologischen Arbeitsgemeinschaft
Document Type:Article
Language:German
Year of first Publication:2010
Publishing Institution:Universitätsbibliothek Johann Christian Senckenberg
Release Date:2014/09/15
Tag:Arrhenatheretalia; climate; indicator values; mesic grasslands; montane meadows; ordination
Volume:30
Page Number:40
First Page:169
Last Page:208
HeBIS-PPN:366178792
Dewey Decimal Classification:5 Naturwissenschaften und Mathematik / 58 Pflanzen (Botanik) / 580 Pflanzen (Botanik)
Sammlungen:Sammlung Biologie / Sondersammelgebiets-Volltexte
Zeitschriften / Jahresberichte:Tuexenia : Mitteilungen der Floristisch-Soziologischen Arbeitsgemeinschaft / Tuexenia : Mitteilungen der Floristisch-Soziologischen Arbeitsgemeinschaft, Band 30 (2010)
Journal:urn:nbn:de:hebis:30:3-304871
Licence (German):License LogoDeutsches Urheberrecht