Naturschutzstation "Elbe-Dübener Heide"

  • Am 01.10.1990 nahm die Naturschutzstation "Elbe-Dübener Heide" im jetzigen Forstamt Tornau im Zentrum der Dübener Heide ihre Arbeit auf. Das zu betreuende Territorium umfasst die Landkreise Bitterfeld, Gräfenhainichen, Jessen und Wittenberg. Zum Gebiet der Mitteieibe und der Dübener Heide kommen auch noch Flächenanteile des Flämings, der Glücksburger und Annaburger Heide hinzu.

Download full text files

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Günther Rauchfuß
URN:urn:nbn:de:hebis:30:3-336928
ISSN:0940-6638
Parent Title (German):Naturschutz im Land Sachsen-Anhalt
Document Type:Article
Language:German
Date of Publication (online):2014/04/28
Year of first Publication:1992
Publishing Institution:Universitätsbibliothek Johann Christian Senckenberg
Release Date:2014/04/28
Volume:29
Issue:2
Page Number:4
First Page:43
Last Page:46
HeBIS-PPN:364693568
Dewey Decimal Classification:5 Naturwissenschaften und Mathematik / 57 Biowissenschaften; Biologie / 570 Biowissenschaften; Biologie
Sammlungen:Sammlung Biologie / Sondersammelgebiets-Volltexte
Zeitschriften / Jahresberichte:Naturschutz im Land Sachsen-Anhalt / Naturschutz im Land Sachsen-Anhalt, Jahrgang 29 (1992), Heft 2
Journal:urn:nbn:de:hebis:30:3-334627
Licence (German):License LogoDeutsches Urheberrecht