Vorschläge für die syntaxonomische Gliederung der Waldgesellschaften in der badisch-elsässischen Rheinaue

Proposals for the syntaxonomic classification of the alluvial floodplain forests in the Upper Rhine Valley (Germany)

  • Mittels numerischer Analysen werden 1104 kombinierte Standorts- und vegetationskundliche Aufnahmen entlang der badisch-elsässischen Rheinaue in 20 Gruppen klassifiziert und ökologisch interpretiert. In einem numerischen Vergleich mit früher publizierten Aufnahmen verschiedener Autoren wird die floristische und ökologische Nähe zu bereits definierten syntaxonomischen Einheiten geprüft. Aufgrund der Ergebnisse werden Vorschläge für eine syntaxonomische Neugliederung der Auewälder der badisch-elsässischen Rheinaue unterbreitet. Im Bereich der Weichholz- und der Übergangsaue tritt das Salicetum albae auf, für das drei Subassoziationen vorgeschlagen werden. Auch die Wälder der Tiefen Hartholzaue mit Stiel-Eiche und Ulmen müssen aufgrund ihrer floristischen Ähnlichkeit zu den Weichholz-Auewäldern des Salicetum albae gestellt werden. An Stelle des als „nomen ambiguum“ identifizierten Querco-Ulmetum Issler 1924 ist auf den sandig-lehmigen und lehmigen Standorten der Mittleren und Hohen Hartholzaue das Ulmo-Fraxinetum (Tx. apud Lohmeyer 1952) nom. invers. Oberd. 1953 als gebietstypische Waldgesellschaft anzusprechen. Das Ulmo-Fraxinetum bildet am Oberrhein in Abhängigkeit von den hydrologischen Standortsbedingungen drei Subassoziationen aus. Auf mäßig frischen bis trockenen Sanden und Kiesen der Altaue der südlichen Oberrheinebene stellt das Carici albae-Tilietum cordatae in zwei Subassoziationen eine Schlusswaldgesellschaft dar. In den Räumen der überflutungs- und grundwasserfernen Altaue nördlich Breisach/Marckolsheim treten zudem Gesellschaften von Fagus sylvatica auf.
  • A total of 1104 ecological and phytosociological relevés from the floodplain of the Upper Rhine Valley, south-western Germany, were analysed using multivariate methods. Twenty sample groups were classified and ecologically described. Their floristic und ecological relationship to further specified syntaxonomic units was investigated using a second multivariate approach. The results are the basis for a new proposal for the classification and syntaxonomy of the floodplain forests in the Upper Rhine Valley. On the lower floodplain levels, the Salicetum albae occurs, which we propose to subdivide into three subtypes. Even the forests on the lower hardwood floodplain levels can be accomodated in this association. In place of the Querco-Ulmetum Issler 1924, which is treated here as a 'nomen ambiguum' the Ulmo-Fraxinetum (Tx. apud Lohmeyer 1952) nom. invers. Oberd. 1953 was reinstated as the principal forest community on sandy and loamy soils of the Upper Rhine floodplain. Three different subtypes are distinguishable depending on inundation and water capacity of the soils. When inundation of the floodplain ceases, the Carici albae-Tilietum cordatae is the late successional forest community on the sandy and gravelly soils of the most southern part of the Upper Rhine Valley. In the area north of Breisach and Marckolsheim, Fagus sylvatica communities occur on ancient flooded sites far away from recent inundation and ground water.

Download full text files

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Hans-Gerd Michiels, Richard Boeuf, Richard Hauschild
URN:urn:nbn:de:hebis:30:3-449323
Parent Title (German):Tuexenia : Mitteilungen der Floristisch-Soziologischen Arbeitsgemeinschaft
Publisher:Floristisch-Soziologische Arbeitsgemeinschaft
Place of publication:Göttingen
Document Type:Article
Language:German
Year of first Publication:2007
Publishing Institution:Universitätsbibliothek Johann Christian Senckenberg
Release Date:2018/01/03
Tag:Carici-Tilietum; Floodplain forests; Salicetum albae; Ulmo-Fraxinetum; Upper Rhine Valley; numerical classification
Volume:27
First Page:27
Last Page:57
HeBIS-PPN:42621174X
Dewey Decimal Classification:5 Naturwissenschaften und Mathematik / 58 Pflanzen (Botanik) / 580 Pflanzen (Botanik)
Sammlungen:Sammlung Biologie / Sondersammelgebiets-Volltexte
Zeitschriften / Jahresberichte:Tuexenia : Mitteilungen der Floristisch-Soziologischen Arbeitsgemeinschaft / Tuexenia : Mitteilungen der Floristisch-Soziologischen Arbeitsgemeinschaft, Band 27 (2007)
Journal:urn:nbn:de:hebis:30:3-305555
Licence (German):License LogoDeutsches Urheberrecht