Definitheit und Numerus : Anforderungen an den Transfer Japanisch-Englisch

Das Problem des Transfers in der maschinellen Übersetzung von Japanisch nach Englisch ist fehlende Information über Numerus und Definitheit im Japanischen, die für die Wahl der englischen Artikel und die Nomenmarkierung 
Das Problem des Transfers in der maschinellen Übersetzung von Japanisch nach Englisch ist fehlende Information über Numerus und Definitheit im Japanischen, die für die Wahl der englischen Artikel und die Nomenmarkierung gebraucht wird. Obwohl dieses Problem signifikant ist, beschäftigt sich die Forschungsliteratur kaum damit. [...] Wir bsaieren unsere Untersuchungen auf experimentell erhobenen Daten aus einem Experiment über deutsch-japanische gedolmetschte Terminaushandlungsdialoge [...]. Auf diese Weise können Phänomene bestimmt werden, die für die Domäne von VERBMOBIL relevant sind. Wir sehen unser Vorgehen in Übereinstimmung mit dem 'Sublanguage'-Ansatz [...].
show moreshow less

Export metadata

  • Export Bibtex
  • Export RIS

Additional Services

    Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Melanie Siegel
URN:urn:nbn:de:hebis:30:3-236713
Parent Title (English):Verbmobil Memo
Document Type:Article
Language:English
Date of Publication (online):2011/12/21
Year of first Publication:1994
Publishing Institution:Univ.-Bibliothek Frankfurt am Main
Contributing Corporation:Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft, Forschung und Technologie
Release Date:2011/12/21
SWD-Keyword:Computerlinguistik; Japanisch
Volume:1994
Issue:56
Pagenumber:11
Institutes:Extern
Dewey Decimal Classification:418 Standardsprache; Angewandte Linguistik
Sammlungen:Linguistik
Linguistic-Classification:Linguistik-Klassifikation: Computerlinguistik / Computational linguistics
Licence (German):License Logo Veröffentlichungsvertrag für Publikationen

$Rev: 11761 $