• search hit 8 of 453
Back to Result List

Zur deutschen Sprache der Kontroverse in der frühen Neuzeit

  • Stellen wir uns vor, wir hätten im Jahre 1600 eine wissenschaftliche Kontroverse in deutscher Sprache zu führen, beispielsweise über die Frage, ob die Astrologie eine ernstzunehmende Wissenschaft ist – eine sehr aktuelle Debatte in dieser Zeit. In dieser Lage müssten wir natürlich den damaligen Fachwortschatz der Astronomie und Astrologie beherrschen, wir müssten beispielsweise wissen was eine Coniunction der Planeten Jupiter und Mars oder eine Zusammenfügung Saturni vnnd der Sonnen ist oder wie der Ausdruck newer Stern verwendet wird. Gleichzeitig müssten wir aber auch den nicht-fachspezifischen, allgemeinen wissenschaftlichen Sprachgebrauch der Zeit kennen, der für wissenschaftliche Auseinandersetzungen verwendet wurde. Zumeist wurden Kontroversen zwischen Akademikern in dieser Zeit auf Latein geführt, der wissenschaftlichen lingua franca der Zeit. Wenn aber eine größere deutschsprachige Öffentlichkeit angesprochen werden sollte, wurde auch die deutsche Sprache verwendet, in der – wie ich zeigen möchte – für diesen Zweck schon sehr differenzierte sprachliche Mittel entwickelt waren.

Download full text files

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Gerd Fritz
URN:urn:nbn:de:hebis:30-1136931
URL:http://www.festschrift-gerd-fritz.de/files/publ_hp/fritz_2008_sprache_der_klontroverse.pdf
Parent Title (German):IADA-Workshop "Word Meaning in Argumentative Dialogue", Mailand 15.-17. Mai 2008
Document Type:Conference Proceeding
Language:German
Date of Publication (online):2009/11/10
Year of first Publication:2008
Publishing Institution:Universitätsbibliothek Johann Christian Senckenberg
Release Date:2009/11/10
GND Keyword:Kontroverse; Dialog; Kommunikation
Page Number:15
First Page:1
Last Page:15
Source:http://www.festschrift-gerd-fritz.de/files/publ_hp/fritz_2008_sprache_der_klontroverse.pdf ; IADA-Workshop "Word Meaning in Argumentative Dialogue", Mailand 15.-17. Mai 2008
HeBIS-PPN:220366128
Dewey Decimal Classification:4 Sprache / 40 Sprache / 400 Sprache
Sammlungen:Germanistik / GiNDok
Linguistik
BDSL-Klassifikation:02.00.00 Deutsche Sprachwissenschaft (in Auswahl) / BDSL-Klassifikation: 02.00.00 Deutsche Sprachwissenschaft > 02.02.00 Studien
Licence (German):License LogoDeutsches Urheberrecht