Im Fluss : wie sich Klima und Landnutzung auf Flusssedimente auswirken

  • Auf der Suche nach Erfahrungen in den Tropen setzte der Geografiestudent Jürgen Runge das erste Mal in Togo seinen Fuß auf den afrikanischen Kontinent. Aus einem etwas holprigen Start wurde eine große Zuneigung zu Zentral- und Westafrika. Heute ist Runge Direktor des Zentrums für Interdisziplinäre Afrikaforschung an der Goethe-Universität und forscht gemeinsam mit Partnern der Region vor allem zu Landschaftsentwicklung, Flusssedimenten und Klimawandel.

Download full text files

Export metadata

Metadaten
Author:Markus BernardsGND
URN:urn:nbn:de:hebis:30:3-690131
URL:https://www.forschung-frankfurt.uni-frankfurt.de/122805481.pdf
ISSN:0175-0992
Parent Title (German):Forschung Frankfurt : das Wissenschaftsmagazin der Goethe-Universität
Publisher:Univ. Frankfurt, Campusservice
Place of publication:Frankfurt, M.
Contributor(s):Jürgen Runge
Document Type:Contribution to a Periodical
Language:German
Year of Completion:2022
Year of first Publication:2022
Publishing Institution:Universitätsbibliothek Johann Christian Senckenberg
Release Date:2022/09/07
Volume:39.2022
Issue:1
Page Number:4
First Page:103
Last Page:106
Institutes:Zentrale Einrichtung / Präsidium
Dewey Decimal Classification:5 Naturwissenschaften und Mathematik / 55 Geowissenschaften, Geologie / 550 Geowissenschaften
Sammlungen:Universitätspublikationen
Afrika südlich der Sahara
Zeitschriften / Jahresberichte:Forschung Frankfurt
Journal:urn:nbn:de:hebis:30:3-49836
Licence (German):License LogoDeutsches Urheberrecht